Direkt zum Inhalt

Aktuelle Besetzungen

Die Besetzungen an Bildungseinrichtungen (Schulen wie Hochschulen) weiten sich überall aus. Hier die ständig weiter anwachsende Liste:

Den Beginn der aktuellen Herbst-Besetzungen machten (nach Österreich) die Uni Heidelberg(am Di, 3.11.), dann die Uni Münster (am Mi, 4.11., Mittag), Uni Potsdam (am Mi, 4.11., Abend), TU Darmstadt (am Do, 5.11.), Uni Marburg (am Do, 5.11.), die Akademie der bildenden Künste München (am Do, 5.11.) und die Uni Tübingen (am Do, 5.11.).

In den letzten zwei Tagen (Montag und Dienstag, 9. und 10.11.) wurden Räume an der Uni GreifswaldUni Duisburg-EssenHochschule Niederrhein in MönchengladbachTU Dresden,Uni Mainz und Uni Koblenz-Landau besetzt.

Im Laufe des Mittwoch (11.11.) kamen hinzu: FU BerlinUni HamburgHU BerlinFH Coburg,Uni GöttingenUni Basel (CH)Uni BielefeldUni WürzburgUni HildesheimUni Landau und am Abend die LMU München.

Leider gibt’s am Donnerstag Morgen (12.11.) gleich eine sehr unerfreuliche Meldung: um 6:30 Uhr wurde der besetzte HS 25 im Kupferbau der Uni Tübingen polizeilich geräumt! Dagegen sehr erfreulich – die heutigen neuen Besetzungen: TU BerlinAlice-Salomon-Hochschule Berlin und an der Uni Osnabrück. Und seit 17:45 Uhr findet an der RWTH Aachenein “auf unbestimmte Zeit angesetztes Bildungsstreik-Plenum statt”.

Freitag, der 13. (11.): am Morgen um 6:00 Uhr leider die polizeiliche Räumung der Uni Bielefeld; am Abend gegen 19:15 auf rektoralen und massiven Polizei-Druck erfolgte der Abbruch in Duisburg, ebenso in Essen!

Sonntag, 15.11.: um 22:00 Uhr wird an der Uni Giessen das Philosophikum II (Haus E) besetzt.

Montag, 16.11.: die Demokratisierungen von Hörsälen heute – seit ca. 7:00 Uhr Uni Lüneburg, die Beuth Hochschule für Technik in Berlin, gegen 15:00 Uhr Uni Stuttgart und am Abend die Uni Freiburg; Wiederbesetzung des Kupferbaus der Uni Tübingen. Schließlich gegen 23:00 Uhr noch die TU KaiserslauternUni Paderborn und PH Weingarten!

Dienstag, 17.11.: den Anfang heute macht am Vormittag die Uni Erlangen! Besetzung auch des Audimax an der TU Braunschweig, ferner sind die Hochschule für Bildene Künste in Braunschweig und die FH Braunschweig/Wolfenbüttel im Streik! Besetzungen auch an derUni AugsburgUni TrierUni PassauUni Köln, mittags Uni KarlsruheUni Rostock, seit dem Nachmittag die FH PotsdamUni Jena, in Nürnberg das Audimax der Georg-Simon-Ohm-Hochschule, am Mittag die Uni Bonn (die am Abend gleich wieder polizeilich geräumt wird!); Wiederbesetzung an der Uni Münster.

Mittwoch, 18.11.: Seit Mitternacht Besetzung an der Uni Saarbrücken. Heute auch die ersten beiden Schulbesetzungen: Albert-Einstein-Oberschule in Berlin-Neukölln und Hulda-Pankok-Gesamtschule in Düsseldorf. Besetzungen auch an der Uni SiegenUni BambergUni BayreuthUni KasselUni RegensburgUni DüsseldorfUni Erfurt, Uni Konstanz, Uni WuppertalUni HannoverUni Halle; Wiederbesetzung an der Uni Bonn. Die Besetzung an der Uni Passau wird nach Zusagen des Uni-Präsidenten aufgehoben.

Donnerstag, 19.11.: mittags Besetzung an der FH Köln, ab 14 Uhr auch die Uni Oldenburg,EFH BochumKatholische Hochschule für Sozialwesen in Berlin, nachmittags Uni Kiel.

Freitag, 20.11.: die Uni Köln wird am Morgen polizeilich geräumt. Besetzung der HafenCity Universität Hamburg.

Montag, 23.11.: die Uni Münster wird um 6:00 Uhr zum zweiten Mal polizeilich geräumt, allerdings fand die Polizei diesmal keine Studierenden im Hörsaal vor.  Dafür wird ab 9:30 Uhr auch die TU Hamburg Harburg besetzt, um 13 Uhr dann das Rektorat der Uni Leipzig, ebenso die PH Karlsruhe. Außerdem gibt es eine weitere Schulbesetzung: die Carl von Ossietzky Schule in Wiesbaden wird für ca. acht Stunden besetzt (und dann unter polizeilichem Druck in der Nacht abgebrochen).

Dienstag, 24.11.: Besetzung an der TU DortmundHochschule FuldaFH Regensburg, am Abend erneute Besetzung an der Uni Köln. Dagegen war um 4:45 Uhr morgens die Räumung an der Ruhr-Uni Bochum erfolgt.

Mittwoch, 25.11.: leider gegen 9:20 Uhr Räumung an der Uni Düsseldorf. Dafür am Morgen Besetzung an der TU Chemnitz, am Mittag an der Uni Koblenz, ebenso die Hochschule EsslingenPH LudwigsburgTU Ilmenau, Uni Bremen und FH Holzminden.

Donnerstag, 26.11.: Besetzungen an der FH Zweibrücken und der HAW in Hamburg.

Freitag, 27.11: heute wird leider die Uni Osnabrück polizeilich, jedoch ohne Gegenwehr geräumt.

Samstag, 28.11.: am frühen Morgen wird Bonn ohne jede Vorwarnung erneut geräumt! Dafür wird eine Schulbesetzung in Harsewinkel (NRW, Nähe Gütersloh) gemeldet.

Montag, 30.11.: um 7:20 Uhr wird die Hochschule Bremen besetzt, um 8:30 Uhr folgt die Aula der Armgartstraße an der HAW Hamburg. Ebenso am Morgen Wiederbesetzung an derUni Darmstadt und um um 13:45 Uhr der Ruhr-Uni Bochum. Am Nachmittag schließen sich auch die PH FreiburgPH Heidelberg, die Uni Frankfurt auf dem IG Farben Campus und am Abend die Hochschule Zittau/Görlitz (FH) an! Wiederbesetzung auch an der Uni Bonn(seither geduldet).

Dienstag, 01.12.: seit 14 Uhr kommt heute die Evangelische FH Nürnberg neu dazu. 

Mittwoch, 02.12.: gegen 13:30 Uhr ist auch die Evangelische FH Berlin besetzt. Und an derUni Düsseldorf wird für einen Tag das Audimax symbolisch neu besetzt. Am Abend leider brutale polizeiliche Räumung an der Uni Frankfurt mit Verletzten und Hetzjagden!

Donnerstag, 03.12.: seit 14:30 Uhr Wiederbesetzung an der Uni Bielefeld!

Montag, 07.12.: seit 14:00 Uhr ist nun auch an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) Konstanz besetzt.

Dienstag, 08.12.: seit 11:00 Uhr wird auch an der FH Zwickau besetzt, am Nachmittag am Campus Gummersbach der FH Köln, ab 17:45 Uhr ebenfalls an der PH Schwäbisch Gmünd.

Mittwoch: 09.12.: nun wird auch an der Evangelischen Hochschule Hamburg besetzt.

Donnerstag, 10.12.: um 10:00 Uhr kommt auch die FH Erfurt neu hinzu!

Dienstag, 22.12.: am Morgen wird das Audimax der Ruhr-Uni-Bochum von einer Hundertschaft der Polizei geräumt.

Mittwoch, 23.12.: leider wird heute auch die Uni Hamburg polizeilich geräumt!

Montag, 28.12.: heute Morgen wird gegen 6:15 Uhr die LMU München geräumt!

Dienstag: 29.12.: gegen 10:00 Uhr wird als letzte besetzte Uni in Bayern auch die Uni Würzburg polizeilich geräumt. 

Aktuelle Informationen gibt es recht zeitnah auch unter: http://www.unsereunis.de/
Und eine aktuell gehaltene Karten-Übersicht gibt es hier: Unsere Unis – Occupied Universities

 
18.05.2014 - 22:45